Wirksamer Brandschutz durch Früherkennung

Brandmeldeanlagen dienen dem Schutz von Menschenleben, der Erhaltung von Sachwerten und dem Schutz der Umwelt. Sie helfen nicht nur Brandschäden vorzubeugen, sondern minimieren vor allem Folgekosten durch Datenverlust und Produktionsausfall.

Zum Detektieren von Brandereignissen werden Brandmelder mit unterschiedlichen Kenngrößen, z. B. Temperatur, Hitze und Gasentwicklung verwendet. Dazu zählen Sprinkleranlagen, Rauchmelder, Druckknopfmelder und andere Warnmodule. Die Brandmeldezentrale reagiert auf Signale der Sensoren und benachrichtigt schnellstmöglich und gezielt die hilfeleistenden Stellen (z.B. Feuerwehr, interne Leitstelle) oder aktiviert Löscheinrichtungen und Schutzmechanismen.

Die Planung und Installation unserer Brandmeldeanlagen erfolgt auf Grundlage der DIN 14675 und entspricht den Anforderungen der VdS. Für bestimmte Industriebereiche verfügen wir über Sonderzulassen zur Errichtung der Brandmeldesysteme.

Der gewerbliche Einsatz von Brandmeldeanlagen erfolgt unter anderem in Werkstätten, Büroräumen und Produktionshallen sowie öffentlichen Einrichtungen und Krankenhäusern.

Interessiert? Fordern Sie gleich ein unverbindliches Angebot an... ANGEBOT ANFORDERN!